Aktuelles

Bayern sucht eine Königin

Bewerbung zur Bayerischen Weißwurstkönigin gestartet – 2.500 Euro und weitere hochwertige Sachpreise warten auf die neue Regentin

Die Bayerische Weißwurstkönigin (oft nur Weißwurstkönigin) repräsentiert als Symbolfigur das bayerische Metzgerhandwerk auf Messen oder Empfängen.

Die Bayerische Weißwurstkönigin vertritt das Metzgerhandwerk, insbesondere den Fleischerverband und wirbt für Qualität und Frische. In Zeiten von industriell hergestellten Fleisch und Wurstwaren stellt die Regentin die Vorteile des Metzgerhandwerks heraus. Die Weißwurst und ihre Tradition sind ebenfalls Bestandteil ihrer Aufgaben bei den Auftritten der Bayerischen Weißwurstkönigin in ganz Deutschland auf Messen und Veranstaltungen sowie bei Geschäftseröffnungen oder Betriebsjubiläen. Die Bayerische Weißwurstkönigin lernt während ihrer Regentschaft zahlreiche bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Sport und Unterhaltung kennen.

Gekrönt wird die 7. Bayerische Weißwurstkönigin am 12.Oktober 2019 in einem feierlichen Akt im Glasparadies JOSKA in Bodenmais.

Und darüber darf sich die Siegerin der Wahl freuen:

Auf die Bayerische Weißwurst Königin warten wahrlich königliche Preise:

  • Ein Preisgeld in Höhe von 2500,- EUR
  • Ein Designer Dirndl von Astrid Söll – Dirndl Couture
  • Ein Wellness-Wochenende in Bodenmais für 2 Personen
  • Ein Einkaufsgutschein in Höhe von 500,- EUR für JOSKA Bodenmais
  • Ein professionelles Fotoshooting
  • Eine Trachtentasche von Lady Edelweiss
  • Für die Amtszeit ein Diadem und das einzigartige Weißwurstzepter

Ein unvergessliches Jahr wartet auf die neue Bayerische Weißwurst Königin. Neben repräsentativen Auftritten im Laufe der Regentschaft ist die Bayerische Weißwurst Königin ein gerne gesehener Gast z. B. beim Neujahrsempfang des Bayerischen Ministerpräsidenten, beim Sommerfest der Landtagspräsidentin auf Schloss Schleißheim oder bei der Grünen Woche in Berlin.

Alle Infos zur Bewerbung hier

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!