Aktuelles

Weißwurst-Lexikon-Die Königsmethode-Der Kreuzschnitt

Die nobelste Art, eine Primadonna wie die Weißwurst zu verzehren, ist die Methode dem kaprizösen Kreuzschnitt. Diese entspricht dem hohen Anspruch der Weißwurst am allerbesten, bedarf aber einer intensiven Übung, am besten des wöchentlichen Trainings. Es garantiert Weißwurstessen mit Stil und höchstem Genuß.

Wie dieser königliche Schnitt richtig funktioniert, lernt man z.B. beim “Königlichen Weißwurstseminar” in der “Königlichen Weißwurstschule Bayerischer Wald“.

Aufgeklappt bildet die übriggebliebene Weißwursthaut ein komplette Rautenreihe. Die weiß/blaue bayerische Raute.

In den Weißwurstseminaren ist zu beobachten, daß einige Seminarteilnehmer regelrecht chirurgische Fähigkeiten besitzen. Diese Personen zaubern dieses Rautenmuster so toll auf den Teller, das man nur noch staunen kann.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!