Aktuelles

Familientreffen USA-Deutschland in Bodenmais

Familienmitglieder treffen sich alle 3 Jahre in den USA oder in Deutschland. Das diesjährige Treffen fand in Bodenmais statt.

Ihre Vorfahren waren deutsche Auswanderer, die in den 1850er Jahren der Not entfliehen wollten und in Amerika eine neue Heimat fanden. Seit 1982 treffen sich die Nachfahren der Auswanderer alle 3 Jahre entweder in Amerika oder in Deutschland.

Heuer wurde Bodenmais zu diesem Familientreffen ausgewählt. Dabei nutzte die 16-köpfige Gesellschaft die Gelegenheit und besuchte das Weißwurstseminar der “Königlichen Weißwurstschule Bayerischer Wald” zum Anschauungsunterricht in Sachen Weißwurst und bayerischer Kultur.

Nach einem kurzweiligen und humorigen Weißwurstseminar mit anschließendem Weißwurstessen wurde dieser besondere Tag noch im bild festgehalten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!