Aktuelles

Grüne Woche Berlin – Königlicher Besuch

Metzgerinnung rührt Werbetrommel für Arberland – Handwerkliche Genüsse in Berlin königlich präsentiert

Bodenmais/Berlin: Bereits zum sechsten Mal ist die Metzgerinnung Arberland um den rührigen Innungsobermeister Stefan Einsle auf der Grünen Woche in Berlin zu Werbezwecken unterwegs. In Begleitung der Bayerischen Weißwurstkönigin Lena I.(Lena Heimann) und dem Bayerischen Weißwurst-Botschafter Albert (Bertl) Fritz wurden viele Gespräche mit Messebesuchern geführt und die Genussregion Arberland vorgestellt. Auch das bayerische Metzgerhandwerk war Teil der Werbestrategie der Metzgerinnung Arberland, wo vielen Besuchern der Unterschied von Industrieware und handwerklich hergestellten Produkten aufgezeigt wurde.

Frau Staatsministerin Michaela Kaniber (2.v.r.) gibt sich die Ehre

Gespräche wurden auch geführt mit der bayerischen Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdB Alois Rainer, MdL Manfred Eibl u.v.a. Der in Bodenmais entwickelte und von der Senfmanufaktur Baumann hergestellte “Königliche Weißwurstsenf” wurde von den prominenten Standbesuchern und den unzähligen Messebesuchern gelobt und viel verkostet.

Die Grüne Woche in Berlin ist die weltweit größte Ausstellung für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau. Die Bayernhalle zählt zu den Besuchermagneten und zur wohl bestbesuchten Halle auf dem Messegelände. Stefan Einsle:”Die Grüne Woche ist jedes Jahr für uns ein großer Erfolg und ein perfekter Multiplikator für unser Metzgerhandwerk, unsere handwerklichen Produkte und das Arberland. Unsere Produktkönigin Lena I. war auch heuer wieder als Fotomotiv äusserst gefragt und erfüllte alle ihre Aufgaben mit Bravour.”

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!