Aktuelles

Weißwurst-Botschafter Bertl trifft Wald-Botschafter Markus Wasmeier

5
(1)

Bei seinem wiederholten Besuch im Bauernhausmuseum von Ski-Legende Markus Wasmeier durfte sich der “Bayerische Weißwurst-Botschafter” Bertl Fritz auf ein besonderes Treffen freuen. Kein Geringerer als Weltmeister, Doppelolympiasieger und Wald-Botschafter Markus Wasmeier tauschte sich mit Bertl in lockerer Atmosphäre aus.

Forstminister Helmut Brunner hat in München Weltmeister und Olympiasieger Markus Wasmeier als ersten Waldbotschafter der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) vorgestellt. Der Schlierseer erhielt die Ernennungsurkunde aus den Händen der Landtagsabgeordneten Tanja Schorer-Dremel, die seit November neue Vorsitzende des Landesverbands Bayern der SDW ist. „Unser Wald braucht starke und authentische Fürsprecher. Ich freue mich, dass sich mit Markus Wasmeier eine Persönlichkeit gefunden hat, die die Interessen des Waldes überzeugend vermitteln kann“, sagte der Minister. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ist ein anerkannter Naturschutzverband, der vor allem Kindern den Wert nachhaltig bewirtschafteter Wälder näher bringen will. Weitere Informationen gibt es unter www.sdw-bayern.de.

Nach einem interessanten Gespräch mit dem Museums-Besitzer wurden natürlich kesselfrische Weißwürste, resche Brezn und das im Museum gebraute gschmackige Bier verkostet.

Das Bauernhaus-Museum von Markus Wasmeier darf man wohl als das schönste und authentischste Museum seiner Art bezeichnet werden und das zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.